Ein kleines Sommermärchen

 

Es ist 7.00 Uhr morgens und das Brautstyling im Luxushotel beginnt. Die Braut und die Bridemades sind in euphorischer Stimmung und nur der Kunstpony musste zu hause bleiben. (Siehe oben oben) Das Risiko, ihn zu verlieren, war einfach viel zu groß.

 

Das Make-Up und das Hairstyling waren bei der Brautprobe (siehe oben oben) präzise und bis ins Detail festgelegt worden und so konnte es um 7.00 Uhr mit dem Styling für die kirchliche Trauung losgehen.

 

Nach der Trauung und drei Stunden Pause für mich, stylte ich die Braut für die luxuriöse Hochzeitsgala, die am Abend stattfand.

 

Ich zauberte für sie den schönsten Glamour Look und eine neue Frisur, die sie wie eine Prinzessin aussehen ließen.

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Rufen Sie uns anSenden Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an 040 - 82 42 81

© 2019 Sabine Overbeck Visagistenschule

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.